Bergsteigen und Wandern 2020


 

A bissel Schnee schauen beim Granattor.

 

18. Oktober 2020; Mit Gaby und Kurt

 

Rund 500 hm

 

 

 

 

Auf den Spuren von Julius Kugy im Wischberg-Montasch-Zug unterwegs. Zunächst aus der Saisera den Chersi-Weg entlang. Dann leichte Kletterei (max. III°) auf den Spranjeturm / Cima de lis Codis. Abstieg südlich über die Corsihütte.

 

20. September 2020; Mit Philipp und Kurt

 

Rund 1.500 hm

 

Beitrag zu diesem Thema auf philippsteiner.eu

 

 

 

 

Gemütliche Wanderung zum Techantinger Mittagskogel. Start beim Baumgartnerhof mit dem e-MTB. Weiter zu Fuß über die Mitzl-Moitzl-Hütte. Mit dabei: Junghund "Shadow".

 

13. September 2020; Mit Gaby und Kurt

 

Rund 1.000 hm

 

 

 

 

 

Ab/Bis Vršič-Pass. Im Gegenuhrzeigersinn zunächst über den "južna pot" (Südsteig, Weg Nr. 1) zur Mlinarica. Von dort über den "jubilejna pot" (Jubiläumsweg) durchs "2. okno" (Fenster) zum Prisojnik-/Prisank-Gipfel, 2.547m. Abstieg durchs große 1. Fenster

 

9. September 2020; Mit Andrea, Heimo und Kurt

 

Rund 1.800 hm, 15,2 km

 

 

 

 

Download
Prisank-Jubilaeumsweg .gpx
XML Dokument 269.1 KB

 

Aus der Zadnjica, Trenta, Slowenien, über den Mulisteig zum unteren Kriz-See (Spleuta-See) und weiter zur Alpenvereinshütte "Pogacnikov dom". Nach einer Stärkung weiter zum Razor, 2.602m.

 

21. August 2020; Mit Kurt

 

Rund 2.000 hm

 

 

 

 

 

Über die "Superferrata", Anna-Klettersteig, Johann-Klettersteig und den Klettersteig über die Randkluft zum höchsten Steirer, den Hohen Dachstein, 2.995m

 

10. August 2020; Mit Kurt

 

Rund 1.400 hm

 

 

 

 

 

Zum Sonnenuntergang auf den Königsberg / Monte Re. Mit Kulinarik vom Alsido Giordano und Wein vom Salatin

 

20. Juli 2020; Mit Lisa und Kurt

 

Rund 1000 hm

 

 

 

 

 

Abendspaziergang zur Forca dei Disteis am Fuße des Montasio / Montasch. Bei Aprilwetter Murmeltiere und Steinböcke beobachtet.

 

17. Juli 2020; Mit Kurt

 

Rund 800 hm

 

 

 

 

 

Mit dem Motorrad zum Mangartsattel, dann über den italienischen Steig zum Gipfel des Mangart, und über den slowenischen Klettersteig wieder herunter

 

9. Juli 2020; Mit Kurt

 

Rund 800 hm
 

 

 

 

 

bike & hike zum Sonnenuntergang am Hausberg Mittagskogel.

 

12. Juni 2020; Mit Kurt

 

Rund 1.600 hm
 

 

 

 

 

Abendlicher Speedwalk zum Schwarzkogel.

 

6. Juni 2020; Mit Kurt

 

Rund 1.000 hm, 9 km
 

 

 

 

 

Um 16:00 Uhr wusste ich noch nicht, ob ich überhaupt gehe, dann doch dafür entschieden und um 17:30 Uhr gestartet. Belohnt wurde ich mit toller Sonnenuntergangsstimmung am Techantinger Mittagskogel.

 

3. Juni 2020; Mit Kurt

 

Rund 1.000 hm, 12 km
 

 

 

 

 

Lange Wanderung vom Bertahüttenparkplatz entlang des Südalpen Panoramawegs zum Kahlkogel / Golica mit anschließendem Abstieg nach Maria Elend.
Besonders schön: die gewaltigen Mengen an blühenden Narzissen.

 

27. Mai 2020; Mit Lisa, Rudi & Kurt

 

Rund 1.600 hm Aufstieg, 2.200 hm Abstieg, 26,5 km
 

 

 

 

Download
Bertahüttenparkplatz - Golica Kahlkogel
XML Dokument 441.6 KB

Achtung! GPS-Daten wurden am Computer zusammengesetzt, daher wird das Höhenprofil nicht korrekt dargestellt


 

Ab/Bis Reißkofelbad auf den kleinen und großen Reisßkofel in den Gailtaler Alpen

 

22. Mai 2020; Mit Rudi & Kurt

Rund 1.460 hm Auf- und Abstieg, 11,5 km

 

 

 

 

Download
Reißkofelrunde (1.460hm) .GPX
XML Dokument 299.4 KB

 

Vom Baumgartnerhof auf den Mallestiger Mittagskogel.

 

5. Mai 2020; Mit Lisa & Kurt

 

Rund 950 hm 9 km 

 

 

 

Aus Arnoldstein über den Aloisiasteig auf den Dobratsch (Rosstratte) und über das Waagtal nach Heiligengeist

 

24. April 2020; Mit Hermi, Lisa, Jürgen & Kurt

 

Rund 1.200 hm 12,5 km

 

 

 

Download
Aloisiasteig_Dobratsch_UEberschreitung.g
XML Dokument 276.0 KB

 

Klassische Winterbesteigung der Škrlatica. Aufstieg am Tag 1 bis zum Biwak IV. Biwak in katastrophalem Zustand: Undicht, keine Matratzen oder Decken. Nach einer Nacht mit wenig Schlaf am Tag 2 souverän, aber unter großer Anstrengung zum Gipfel.

 

14.-15. Feb. 2020; Mit Herbert, Roland & Kurt

 

 

 

 

 

Klassische Winterbesteigung des Montasch, wie in Kugys besten Zeiten.

 

8. Feb. 2020; Mit Andrea, Hartwig, Heimo, Herbert, Mario & Kurt

 

 

 

 

 

Einmal zum Sonnenaufgang auf den Lussari, dann wieder zum Fackellauf (Fiaccolata); Der Luschariberg ist so vielseitig! 

 

1. Jan. 2020; Mit Gaby & Kurt

 

 

 

 

An dieser Stelle einmal ein paar abendliche Impressionen vom Monte Lussari. Die Fotogalerie erscheint beim Anklicken.